jochum.media

Webentwicklung


CMS

Anpassungen ohne HTML

Ein Content-Management-System (CMS) bietet Ihnen die Möglichkeit, Inhalte der Webseite selbst zu pflegen. Dies hat den Vorteil, dass Sie nicht auf einen Entwickler oder Webdesigner angewiesen sind. In der Regel sollte dies die Kosten einer Webseite senken. Dieser Effekt tritt allerdings nur dann auf, wenn das CMS individuell angepasst wurde. Andernfalls haben Sie ein CMS das alles kann, aber von niemandem bedient werden kann. Probleme entstehen meist dann, wenn nach langer Zeit wieder eine Änderung notwendig ist. Haben Sie dann kein einfaches System, benötigen Sie die Hilfe Ihres Lieferanten. Natürlich helfe ich Ihnen in solch einem Fall sehr gerne, doch ist es mir lieber, wenn Sie mit dem CMS gut zurechtkommen und meine Hilfe nur bei Erweiterungen benötigen. Ich habe es mir zum Ziel gesetzt einfache benutzerfreundliche CMS aufzubauen.

Responsive Design

Perfekter Auftritt auf jedem Endgerät

Responsive Design mache es möglich, dass sich Ihre Webseite an das Endgerät anpasst. Somit ist die Seite für die gängigsten Endgeräte optimiert. Der Benutzer kann die Webseite auf seinem Laptop oder seinem Handy ansehen und diese passt sich dem jeweiligen Gerät an. Wenn zum Beispiel das Layout auf dem Laptop zwei Spalten hat, werden diese auf dem Handy untereinander dargestellt. Responsive Design ist heutzutage unabdingbar, damit sich der Benutzer auf Ihrer Webseite wohl fühlt und somit auch gerne länger darauf verweilt. Wen das noch nicht überzeugt, zwingt Google dazu. Vor kurzem wurde bekannt, dass Google den Hauptindex auf den Mobile-Index umstellt. Das bedeutet für Sie, wenn die Seite nicht für Mobile-Endgeräte optimiert ist, könnten Sie im Google Index weiter nach hinten gereiht werden.

Corporate Design

Regeln müssen eingehalten werden

Wenn Sie gemeinsam mit Ihren Auftraggeber ein Corporate Design (CD) entwickelt haben, ist es wichtig, dass sich die einzelnen Mitarbeiter daran halten. Dies kann schwer durchzusetzen sein, vor allem in größeren Unternehmen. Gerne konfiguriere ich Ihnen das CMS so, dass nur Anpassungen im Sinne des CD möglich sind. Dies funktioniert auch dann noch, wenn ein Mitarbeiter mit HTML-Kenntnissen versucht, im HTML Anpassungen zu machen. Falsche Schriften, Schrifftschnitte, Größen, Farben und Auszeichnungen gehören somit der Vergangenheit an.

SEO

Damit Ihre Webseite auch gefunden wird

Search-Engine-Optimization (SEO) war schon immer wichtig und wird es auch bleiben, wenn man Ihre Webseite in Suchmaschinen wie Google, Bing, Yahoo, usw. finden soll. Hierfür können Sie selbst etwas tun. So können Sie zum Beispiel Texte für Suchmaschinen optimieren, Beschreibungstexte, Seitentitel und Überschriften pflegen. Doch ebenso wichtig ist, dass die Webseite für SEO ausgelegt ist. Diese muss Ihnen zum einen die Möglichkeit bieten, die oben genannten Parameter zu pflegen und diese müssen auch in gut geschriebenes HMTL umgewandelt werden. Zusätzlich muss die Seite heutzutage für Mobile-Endgeräte ausgerichtet und schnell sein. Sonst werden - die gut geschrieben Texte - nicht zum gewünschten Erfolg führen. Natürlich achte ich bei der Erstellung Ihrer Webseite auf diese Aspekte und bei der Geschwindigkeit der Webseite, dem sogenannten Pagespeed, versuche ich immer ganz vorne dabei zu sein.

Google PageSpeed

Schnelle Seiten sind gefragt

Google stellt auf der Seite PageSpeed Insights ein Werkzeug zur Verfügung mit der die Geschwindigkeit der Webseite gemessen werden kann. Das Ergebnis ist eine Zahl von 0 bis 100, wobei 100 den bestmögliche Wert darstellt. Es wird vermutet, dass auch dieser Wert einen Einfluss auf das Seitenranking hat. Auf jeden Fall ist dieser Wert für Ihre Seitenbesucher wichtig, da heutzutage niemand gerne wartet. Google PageSpeed Insights wird laufend von Google weiterentwickelt, was auch darauf schließen lässt, dass für die Indexierung genutzt werden soll. Unter folgendem Link können Sie Ihre Webseite testen und natürlich auch gerne meine. Zu PageSpeed Insights

Barrierefreiheit

Seit diesem Jahr Pflicht

Mit 1. Jänner 2006 sind im Bundes-Behindertengleichstellungsgesetz (BGStG, BGBl I Nr. 82/2005) Regelungen zur Gleichstellung von Personen mit Behinderungen in Kraft getreten. Nach einer 10-Jährigen Frist müssen diese Bestimmungen nun umgesetzt werden. Wenn Sie Ihre Webseite für Suchmaschinen optimiert haben, sind schon sehr viele Punkte der Barrierefreiheit erfüllt. Gerne können wir gemeinsam noch weitere Punkte ermitteln, wie wir Ihre Webseite noch mehr Menschen zugänglich machen können. 

Webstatistik

Datenschutz nicht vergessen

Piwik oder Google Analytics, Sie haben die Wahl. Ich hoste Piwik auf meinen eigenen Servern, mit Standort in Deutschland. Dadurch bleiben diese Daten innerhalb Europas, anders als bei Google. Google speichern diese Daten überwiegend auf Servern in den USA. Zusätzlich haben Sie dadurch die volle Kontrolle, welche Daten gespeichert werden.